Informationen zu

Queer Refugees Hamburg

Hamburg schließt einzige Schutzunterkunft für Frauen

HAMBURG taz | Die Erstaufnahme für schutzbedürftige weibliche Flüchtlinge am Kaltenkircher Platz in Altona wird in Kürze dichtgemacht. Voraussichtlich im März kommenden Jahres, soll das ehemalige Hotel, das bis zu 150 Frauen und ihren Kindern Platz bietet, nicht mehr belegt werden. Damit steht die stadtweit einzige Einrichtung, die ausschließlich für diese Flüchtlingsgruppe vorbehalten ist, vor dem Aus.

 

 hier gehts zum TAZ-Artikel

Artikel als PNG